Lumia 2520: Österreichstart des Nokia-Tablets mit Windows RT

26. März 2014, 15:03
33 Postings

10,1 Zoll-Gerät mit optionaler Tastatur ab April im Handel

Das Lumia 2520 mit Windows RT 8.1 wird von Nokia als Allround-Tablet für Privatnutzung und Business angepriesen. Bereits im Oktober 2013 wurde es vorgestellt. Ab April soll es nun in Österreich verfügbar sein. Optional erhältlich ist die Tastatur, die den Funktionsumfang des Tablets erweitert.

Innere Werte

Verbaut ist ein 4G-/LTE-Modem und der Vierkern-Prozessor Snapdragon 800 von Qualcomm mit einer Taktrate von 2,2 GHz. Das Tablet besitzt 2 GB RAM und einen internen Speicher von 32 GB. Zur Erweiterung ist ein MicroSD-Kartenleser vorhanden. Integriert ist zudem eine 6,7 Megapixel-Kamera, sowie jeweils ein micro HDMI- und micro USB 3.0-Anschluss. Das 10,1 Zoll-Display mit Gorilla Glass 2 besitzt eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel.

Eigenheiten

Laut Nokia soll der Akku in nur einer Stunde bis zu 80 Prozent aufgeladen sein. Neben Microsoft Office 2013 RT ist Nokias offline nutzbarer Kartendienst vorinstalliert.

Für den Preis von knapp 200 Euro wird ein optionales Keyboard für das Tablet angboten. Es bietet zwei USB-Ports, ein "Gesture Trackpad" und einen zusätzlichen Akku, mit dem die Laufzeit des Tablets verlängert werden kann.

Preis und Einschätzungen

Angeboten wird das Tablet in glänzendem Rot und mattem Schwarz. Die unverbindliche Preisempfehlung ohne Vertragsbindung liegt bei etwa 750 Euro.

Display, Verarbeitung und Ausstattung des Tablets werden positiv aufgenommen, während jedoch die Tastatur und das Betriebssystem Windows RT bemängelt werden. Es kann nicht an die App-Fülle der großen Konkurrenten Android und iOS heranreichen. (red, derStandard, 26.3.2014)

Link:

Engaget

  • Artikelbild
    foto: nokia
  • Die Tastatur ist seperat erhältlich
    foto: nokia

    Die Tastatur ist seperat erhältlich

Share if you care.