Rosabotanica von Balenciaga

Test4. April 2014, 12:32
posten

Eklektizistischer Rosenduft mit abenteuerlicher Entfaltung

Echte Rosen in der Natur haben viele Facetten. Ihr Duft hängt von Gattung und Farbe ab - und jede riecht morgens ganz anders als abends. Parfümeure, die einen Rosenduft kreieren sollen, haben also die Qual der Wahl.

Für Balenciagas Rosabotanica scheinen sich die beiden Parfümeure Olivier Polge und Jean-Christophe Herault an einer hölzernen Variante orientiert zu haben.

Das allein ist schon recht außergewöhnlich, auch der Weg in die Würzigkeit ist ein Abenteuer. Denn unmittelbar nach dem Aufsprühen sticht dieser Duft erst einmal grünlich in die Nase, verwandelt sich dann aber in herbe Frische, die langfristig als feminine Gepflegtheit mit der Haut verschmilzt. Eine recht eklektizistische Rose also, so wie auch der prachtvolle Flakon, der Strenge und Blumigkeit überaus elegant vereint. (Karin Pollack, Rondo, DER STANDARD, 28.3.2014)

Rosabotanica Balenciaga Eau de Parfum, 50 ml, 79 Euro

  • Artikelbild
    foto: hersteller
Share if you care.