Medienminister bestellt ORF-Publikumsräte: 14 rot, drei schwarz unter 17 wählbaren

25. März 2014, 13:31
30 Postings

Zweites ORF-Gremium komplett bis auf Neos-Parteiakademie - Entsendet am 7. April sechs Stiftungsräte

Wien - Medienminister Josef Ostermayer hat jene 17 Publikumsräte des ORF ausgesucht, die in dem praktisch kompetenzfreien ORF-Gremium gesellschaftliche Gruppen vertreten. 14 der 17 lassen sich der SPÖ zurechnen, drei der ÖVP, beim letzten Mal waren es ausschließlich SP-nahe KandidatInnen.

Das Gremium besteht nunmehr aus 30 Mitgliedern, die Neos könnten noch einen nachnominieren. Bisher bestand der Publikumsrat aus 36 Mitgliedern, sechs Räte scheiden aber aufgrund der verfassungswidrigen Faxwahl aus, außerdem dürfen statt dem BZÖ nun Team Stronach und NEOS über ihre Parteiakademien je ein Mitglied stellen.

Am 7. April bestellt der Publikumsrat mit Mehrheit seine sechs Stiftungsräte - wie berichtet nun ohne vorgegebene Bereiche und voraussichtlich: vier SPÖ-nahe, zwei ÖVP-nahe. Kirchen-Publikumsrat Franz Küberl dürfte als Unabhängiger über die neun Regierungssitze in den Stiftungsrat kommen. (red, derStandard.at, 25.3.2014)

ORF-Publikumsräte:

1. Rupert Haberson (Wirtschaftskammer Österreich)

2. Karl Guschlbauer (Landwirtschaftskammer)

3. Bettina Heise (Bundesarbeitskammer)

4. Willi Mernyi (Gewerkschaftsbund)

5. Georg Weissmann (freie Berufe)

6. Franz Küberl (Katholische Kirche)

7. Roland Siegrist (Evangelische Kirche)

8. Ilse Brandner-Radinger ( Dr. Karl Renner-Institut)

9. Andreas Kratschmar (Politische Akademie der ÖVP)

10. Ulrike Nittmann (FPÖ-Bildungsinstitut)

11. Eva Blimlinger (Grüne Bildungswerkstatt)

12. Hanneliese Kreissl-Wurth (Team Stronach Akademie)

13. Matthias Karmasin (Österreichische Akademie der Wissenschaften)

Vom Bundeskanzleramt nominiert

14. Peter Vitouch (Bildung)

15. und 16. Siegfried Meryn und Gerald Netzl (Eltern bzw. Familien)

17. Michael Trinko (Jugend)

18. Daniela Zimmer (Konsumenten)

19. und 20. Walter Marschitz und Beppo Mauhart (Ältere Menschen)

21. Franz Stocher (Sport)

22. Roman Hummel (Hochschulen)

23. Anna Mitgutsch (Kunst)

24. Claudia Satler (Schüler)

25. Erich Fenninger (Behinderte Menschen)

26. Karl Hanzl (Volksgruppen)

27. und 28. Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier und Petra Stolba (Touristik)

29. Gabriele Rittenbacher (Kraftfahrer)

30. Gerald Plattner (Umweltschutz)

Share if you care.