Das Architekturkollektiv feld72

Video31. März 2014, 14:57
3 Postings

Um es mit den Worten von Effi Briest zu sagen: "Es ist ein weites Feld." Das dachten sich wohl auch Anne-Catherine Fleith, Michael Obrist, Peter Zoderer, Mario Painter und Richard Scheich, die sich über verschiedene Universitäten und Erasmus-Ecken kennenlernten und sich 2002 zum Architekturkollektiv feld72 zusammenschlossen.

Die Fünf sind nicht einfach nur Architekten, sondern experimentelle und künstlerische Gestalter von Raum und Stadt, die es sich zum Ziel gemacht haben, mit smarten, konzeptionell präzisen Eingriffen in das Umfeld langfristig positive Veränderung zu schaffen. Ihre Arbeit sehen sie als Schnittstelle zwischen Architektur, Kunst und angewandtem Urbanismus.

(Freunde von Freunden in Kooperation mit Departure, 30.03.2014)

>> Interview auf Departure.at

Share if you care.