Londoner Apollo-Theater öffnet nach Deckeneinsturz wieder

24. März 2014, 15:41
1 Posting

80 Menschen waren im Dezember verletzt worden

London - Drei Monate nach dem Einsturz eines Deckenteils sperrt das historische Londoner Apollo-Theater in dieser Woche wieder auf. Während einer Vorstellung am 19. Dezember waren 80 Besucher durch herabstürzende Trümmer verletzt worden. Das Theater in der Londoner Innenstadt wurde für die weitere Benutzung gesperrt. Am 26. März wird der Betrieb mit dem Stück "Let The Right One In" fortgesetzt.

Die örtlichen Behörden hatten eine mehr als 100 Jahre alte Verbindung zwischen Gips- und Holzbestandteilen der Deckenkonstruktion als Ursache für den Einsturz ausgemacht. Nun sollen auch andere Londoner Theater aus der Zeit um die Jahrhundertwende untersucht werden. (APA, 24.3.2014)

  • Mit dem Stück "Let The Right One In" wird der Betrieb im Londoner Apollo-Theater drei Monate nach einem Deckeneinsturz wieder fortgesetzt.
    foto: reuters/suzanne plunkett

    Mit dem Stück "Let The Right One In" wird der Betrieb im Londoner Apollo-Theater drei Monate nach einem Deckeneinsturz wieder fortgesetzt.

Share if you care.