Wer vom Hunger profitiert

Ansichtssache24. März 2014, 16:24
10 Postings

Wien - Nach fünfzig Jahren Entwicklungshilfe fällt die Bilanz niederschmetternd aus. Das dokumentiert ein Themenabend auf Arte am Dienstag ab 20.15 Uhr am Beispiel Welternährung unter dem Titel "Wer profitiert vom Hunger?"

foto: arte/ yves billy

842 Millionen Menschen leiden Hunger. Die Dokumentation "Wachstumsmarkt Welthunger" stellt therapeutische Fertignahrung vor, die diesen bekämpfen soll. Die kalorienreiche Erdnusspaste wird mittlerweile von Äthiopien über Niger bis Indien zur Behandlung von unterernährten Kindern eingesetzt.

1
foto: arte/lichtfilm

"Süßes Gift" hinterfragt ab 21.30 Uhr, wohin die Entwicklungshilfemilliarden für Afrika versickert sind.

2
foto: swr/eikon südwest

Um 23.05 Uhr zeigt Dokumentarfilmer Marcus Vetter in "Hunger", wie Menschen, Gruppen und Organisationen auf das Totalversagen der sozialen, politischen und ökonomischen Systeme antworten. (prie, DER STANDARD, 25.3.2014)

3
Share if you care.