Wie viel Taschengeld ist angemessen?

Diskussion26. März 2014, 05:30
196 Postings

Ab welchem Alter sollen Kinder Taschengeld bekommen, und wie hoch soll der Betrag sein?

Ob nun spezielle Süßigkeiten, das neueste Computerspiel oder eine neue CD: Das Taschengeld ist dazu da, dass Kinder und Jugendliche sich selbstständig ihre Wünsche erfüllen können. Doch ab welchem Alter bekommen Ihre Kinder Taschengeld, und wie hoch ist der Betrag? Erhalten Ihre Kinder täglich, wöchentlich oder monatlich Geld? Und was müssen oder dürfen sie sich damit kaufen?

Umgang mit Geld

Wie erklären Sie Ihrem Kind den Wert und Umgang mit Geld? Müssen Ihre Kinder vom Taschengeld auch Dinge für das tägliche Leben kaufen, wie die Jause für die Schule, oder steht es ihnen frei, was sie mit dem Geld machen? Und inwieweit setzen Sie Taschengeld als Belohnungs- oder Bestrafungsmethode ein? Verlangen Sie von Ihrem Kind, dass es einen Teil des Geldes spart, und kontrollieren Sie, wofür es ausgegeben wird?

Erzählen Sie uns im Forum, wie Sie mit diesem Thema in Ihrer Familie umgehen. Was hat sich bei Ihnen bewährt, und was hat gar nicht funktioniert? Wir freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch!

Falls Sie weitere Diskussionsvorschläge zu den Themen Erziehung und Familie haben, schicken Sie uns Ihre Ideen bitte an community@derStandard.at! (Judith Handlbauer, Sophie Niedenzu, derStandard.at, 26.3.2014)

  • Wie viel Taschengeld bekommen Ihre Kinder?
    foto: apa/peter kneffel

    Wie viel Taschengeld bekommen Ihre Kinder?

Share if you care.