Andreas Mölzer, Opfer der fürchterlichen EU-Diktatur

Video23. März 2014, 20:19
113 Postings

Die Nazi-Vergleiche fliegen grad wieder ziemlich tief

Die EU ist irgendwie schlimmer als das Dritte Reich, doziert Andreas Mölzer. Das ist in etwa so absurd wie es die These wäre, Andreas Mölzer sei irgendwie schlimmer als Adolf Hitler.

Mölzer redet Quatsch. Ich weiß das, Sie wissen das, und was das schlimmste ist: Er weiß es auch. Was bedeutet es aber eigentlich, wenn jemand haarsträubenden Unsinn redet, obwohl er weiß, dass es haarsträubender Unsinn ist, und obwohl das jeder andere auch weiß?

Und er redet ja nicht irgendwelchen Unsinn - sondern immer einen Unsinn, bei dem am Ende der rhetorischen Operation rauskommt, dass die Nazis irgendwie noch vergleichsweise harmlos waren.

Geradezu obsessiv zieht es sie hin zum bizarr-verharmlosenden Nazi-Vergleich, sie können schier nicht anders, ES denkt in ihnen und quillt aus ihnen raus.

Und was sagt uns das, dass solche Leute auch noch gewählt werden?

Share if you care.