Julis heißen nun Junos und sind Teil der Neos

22. März 2014, 13:17
94 Postings

Beschluss beim Bundeskongress in Salzburg - 98,7 Prozent der Mitglieder stimmten dafür

Salzburg/Wien - Die Jungen Liberalen (Julis) heißen in Hinkunft "Junos - Junge liberale Neos" und firmieren somit als Jugendverband der seit dem Vorjahr im Nationalrat vertretenen Partei. Beschlossen wurde dies am Samstag bei einem Bundeskongress in Salzburg. 98,7 Prozent der Mitglieder stimmten laut Aussendung dafür.

Die - nun im pinkfarbenen Branding auftretenden - Junos verstünden sich als die kritische Jugend, "Stachel im Fleisch" und treibende programmatische Kraft innerhalb der Neos, hieß es. "Für uns ist das ein wichtiger Schritt in unserer Geschichte", so Niki Scherak, nunmehr Bundesvorsitzender der Junos. "Wir sind weit gekommen von einem kleinen Verein und können nun als Jugendverband einer Parlamentspartei liberale Politik in Österreich etablieren."

Neos-Vorsitzender Matthias Strolz gratulierte. Die Julis hätten maßgeblich zum Parlamentseinzug beigetragen. "Ich freue mich, dass sie nun als Junos weiter die jungen Wilden bei uns sein werden. Neos braucht das!" (APA, 22.3.2014)

Share if you care.