Apple überlegt iTunes für Android und besseren Spotify-Konkurrenten

22. März 2014, 11:32
69 Postings

iTunes Radio soll künftig jeden Song aus dem Musik-Store streamen können - dieser soll weiters auf Google-System landen

Im September 2013 veröffentlichte Apple iOS 7, das den Musik-Streaming-Dienst iTunes Radio mit sich brachte. In den USA konnte das Service bereits Spotify überholen, hierzulande kann der Apple-Dienst noch nicht genutzt werden. Laut Billboard will der IT-Riese aus Cupertino iTunes Radio nun mit einigen Mehrfunktionen ausstatten, künftig soll nämlich jeder einzelne Song gestreamt werden können. Bisher war es bei dem Dienst nämlich nur möglich "Radiosender" zu erstellen, die Lieder spielten, die dem angegebenen Interpreten oder Song ähnelten. Für iTunes Match-Benutzer war "Tunes Radio kostenlos, ansonsten wurde Werbung in der App angezeigt.

iTunes für Android

Eine weitere Überraschung dürfte sein, dass Apple laut Billboard eine iTunes-App für Android in Planung haben soll. Der verstorbene CEO Steve Jobs hatte laut der Isaacson-Biografie nie wirklich einen Vorteil von iTunes auf dem Google-Betriebssystem gesehen, außerdem wollte er Android-User "nicht glücklich machen". Tim Cook dürfte jedoch andere Pläne haben, sodass die Software nun auch für weitere Plattformen portiert werden soll, um die iTunes-Downloads wieder anzutreiben.

Gespräche haben erst begonnen

Die Gespräche mit den Musiklabels bezüglich den iTunes Radio-Plänen sollen sich noch in einem frühen Stadium befinden, erst kürzlich hatte Apple angekündigt, dass das Unternehmen exklusive Alben und Songs für den hauseigenen Musik-Store forcieren möchte. Ob und wann der Streaming-Dienst in Österreich startet, ist vorerst noch unklar. (dk, derStandard.at, 22.03.2014)

  • Der Streaming-Dienst iTunes Radio soll um einige Funktionen dazugewinnen - eine eigene iTunes-App für Android könnte ebenso bald kommen.
    foto: ap/risberg

    Der Streaming-Dienst iTunes Radio soll um einige Funktionen dazugewinnen - eine eigene iTunes-App für Android könnte ebenso bald kommen.

Share if you care.