TV-Programm für Sonntag, 23. März

21. März 2014, 21:27
1 Posting

Focus Europa - Dialog der Regionen, Perssestunde, Panorama, Metropolis, W wie Wissen, Burgtheater - wie geht's weiter?, Erlebnis Bühne: Auf den Spuren Mozarts, Oktoskop: Erdbeerland, Im Zentrum: Was geschah mit Flug MH 370?, Ein Fall für Harper, Erik(A) - der Mann, der Weltmeisterin wurde, The Limits of Control - Der geheimnisvolle Killer

10.00 DISKUSSION
Focus Europa – Dialog der Regionen Zehn Jahre nach der EU-Erweiterung und 25 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs diskutieren im Landesstudio Niederösterreich der bulgarische Staatspräsident Rossen Plewneliew, der niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll, der ehemalige tschechische Außenminister Karl Schwarzenberg und die slowakische Nationalratsabgeordnete Magdalena Vasaryova unter der Leitung von Paul Lendvai über Entwicklung und Zukunft Europas. Bis 11.00, ORF 2

11.05 DISKUSSION
Pressestunde mit Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP). Die Fragen stellen Hanna Kordik (Die Presse) und Wolfgang Wagner (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.05 REPORTAGEMAGAZIN
Panorama: Von Schloss- und Burgherren Reportagen aus den 1970er-Jahren bis 2011 erzählen von exzentrischen Schlossherren, Burg(ruinen)besitzern und ganz gewöhnlichen Nachbarschaftsstreitereien. Bis 13.30, ORF 2

16.50 KULTURMAGAZIN
Metropolis 1) Metropolenreport Riga. 2) Zukunft der Arbeit – Work in Progress. 3) MiMi & the Mad Noise Factory – Musikerin "MiMi" Westernhagen. 4) Atelier Edouard Martinet. 5) Wols – der Künstler Otto Alfred Wolfgang Schultze. 6) Menschenrechtspreis für Alice Nkom. Bis 17.35, Arte

17.00 WISSENSCHAFT
W wie Wissen: Wo ist Flug MH370? Dennis Wilms bringt Ordnung in die Fakten, beleuchtet den aktuellen Stand der Ermittlungen um die seit fast zwei Wochen vermisste Maschine. Bis 17.30, ARD

19.05 SPEZIAL
Burgtheater – wie geht's weiter? Ob mit der Ernennung von Karin Bergmann als interimistische Direktorin nun wieder Ruhe einkehren wird oder noch immer kein Ende der Misere in Sicht ist, darüber diskutiert Peter Fässlacher mit Kulturminister Josef Ostermayer, der designierten Direktorin Karin Bergmann, Judith Hecht (Die Presse), Burgschauspielerin Christiane von Poelnitz und Ensemblesprecher Roland Koch. Bis 19.50, ORF 3

19.50 OPERNMAGAZIN
Erlebnis Bühne: Auf den Spuren Mozarts – Mozart in Prag Ähnlich wie in Salzburg wird auch in Prag mit großer Leidenschaft Mozart-Kultur-Pflege betrieben. 20.15 Uhr: Nikolaus Harnoncourt dirigiert den Da-Ponte-Zyklus: Don Giovanni. Mit Andrè Schuen, Mika Kares, Christine Schäfer, Mauro Peter, Maite Beaumont, Ruben Drole und Mari Eriksmoen. Bis 23.20, ORF 3

20.15 KRIMI
Tatort: Der Fall Reinhardt (D 2014, Torsten C. Fischer) Die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk ermitteln im Fall eines Brandtstifters, stoßen bald aber auf eine Familientragödie größeren Ausmaßes. Ein bisschen pathetisch bisweilen, aber starke Schauspielleistung von Susanne Wolff und Ben Becker. Bis 21.50, ORF 2

foto: orf/ard/uwe stratmann

20.05 THEMENABEND
Oktoskop: Erdbeerland Florian Pochlatkos Erdbeerland (A 2012, Österreichischer Filmpreis 2014 in der Kategorie "Bester Kurzfilm") taucht ein in das qualvolle Erlebnis des Erwachsenwerdens: in Frustration und Selbstzweifel, Komasaufen und Onanieren, Geschwindigkeitsrausch und latente Todessehnsucht. Zu Gast im Studio bei Robert Buchschwenter hat der Regisseur weiters auch seine Filme Lebensbausteine und Running Sushi (A 2006) mit dabei. Bis 21.20, Okto

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Was geschah mit Flug MH 370? Bei Ingrid Thurnher diskutieren Pilot Niki Lauda, Heinz Sommerbauer (Austro Control), Luftfahrtjournalist Andreas Spaeth, Psychologin Brigitte Lueger-Schuster und Experte für Sicherheit und Überwachung Gert-René Polli. Bis 23.05, ORF 2

23.00 KRIMI
Ein Fall für Harper (Harper, USA 1966, Jack Smight) Paul Newman sucht den abgängigen Ehemann von Millionärin Lauren Bacall. Auf seinem Weg durch Luxusdomizile und das Rotlichtmilieu trifft er unter anderem auf Robert Wagner, Shelley Winters und Janet Leigh. Bis 0.55, RBB

foto: rbb/degeto/warner bros.entertainment inc

23.05 DOKUMENTARFILM
Erik(A) – der Mann, der Weltmeisterin wurde 1966 geriet Österreich in Ekstase, als das 18-jährige Bauernmädchen Erika Schinegger im fernen Chile den Weltmeistertitel in der Abfahrt holte. Was damals nur Schinegger irgendwie ahnte, erwies sich kurz darauf als Tatsache und schockte die Sportwelt: Das Naturtalent aus einem kleinen Dorf in Kärnten war in Wirklichkeit ein Mann. Als das Internationale Olympische Komitee Sex-Kontrollen einführte, brach für Schinegger die Welt zusammen. In einem Akt auch heute noch unglaublich anmutender Courage ließ Schinegger operativ sein Geschlecht "richtigstellen", wie er es nennt, und begann im Alter von 20 Jahren neu: als Erik. Bis 0.25, ORF 2

1.10 JIM JARMUSCH
The Limits of Control – Der geheimnisvolle Killer (USA/J 2009, Jim Jarmusch) Ein Mann (Isaac de Bankolé) wird auf eine mysteriöse Reise durch Spanien geschickt. Häppchenweise erhält er kuriose Hinweise von obskuren Gestalten. "Ich mag Filme, in denen wenig gesprochen wird", meint Tilda Swinton an einer Stelle. Sie muss diesen atmosphärischen Film (in dem neben ihr selbst auch John Hurt spielt) lieben. Bis 2.58, ARD (Andrea Heinz, DER STANDARD, 22./23.3.2014)

Share if you care.