Raffl und Vanek mit Treffern

21. März 2014, 11:45
53 Postings

Michael Raffl besiegt mit den Flyers die Dallas Stars 4:2 - Montreal-Serie trotz Tors von Thomas Vanek gerissen

Der Kärntner Michael Raffl hat am Donnerstag in der NHL beim Heimsieg der Philadelphia Flyers gegen die Dallas Stars den Treffer zum 4:2-Endstand beigesteuert. Die Flyers haben ihre Position im Play-off-Rennen als Nummer fünf der Eastern Conference verbessert und liegen nur noch zwei Punkte hinter den viertplatzierten Montreal Canadiens, für die Thomas Vanek beim 2:3 gegen Columbus traf.

Raffl stellte mit seinem neunten Saisontreffer in der 57. Minute den Sieg der Flyers sicher. Das 25. Saisontor von Vanek reichte hingegen nicht zum vierten Erfolg der Canadiens in Serie. Dem ÖEHV-Star gelang zwar in der 48. Minute das 2:2, doch Ryan Johansen sorgte 3:01 Minuten vor dem Ende für den Sieg der Gäste. Trotz der Niederlage gegen den direkten Konkurrenten haben die Kanadier noch sechs Punkte Vorsprung auf das neuntplatzierte Team, das nach dem Grunddurchgang ausscheidet. (APA, 21.3.2014)

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag

Philadelphia Flyers (Michael Raffl/Tor zum 4:2) - Dallas Stars 4:2
Montreal Canadiens (Thomas Vanek/Tor zum 2:2) - Columbus Blue Jackets 2:3
New Jersey Devils - Minnesota Wild 4:3 n. V.
San Jose Sharks - Anaheim Ducks 3:2
Ottawa Senators - Tampa Bay Lightning 4:5
Detroit Red Wings - Pittsburgh Penguins 5:4 n. V.
Edmonton Oilers - Buffalo Sabres 1:3
Phoenix Coyotes - Florida Panthers 2:1
Los Angeles Kings - Washington Capitals 2:1 n. P.

  • Vanek schlägt wieder zu.
    foto: usa today sports/eric bolte

    Vanek schlägt wieder zu.

Share if you care.