Wie heiß ist Sand?

27. August 2003, 12:26
5 Postings

Thermometer für Messung nicht hinreichend - Physiker stellen neues Gerät vor

Lausanne - Physiker der Lausanner ETH (EPFL) haben ein Gerät für die Temperaturmessung von Sand entwickelt. Die Entdeckung stelle einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung von Lawinen oder anderen granularen Systemen dar, erklärte die EPFL. Die Forschungsergebnisse wurden im Wissenschaftsmagazins "Nature" publiziert.

Für die Temperaturmessung eines Sandhügels genüge das Thermometer nicht, erklärte die EPFL. Die Forscher hätten deshalb ein neues Gerät entwickelt, das die Temperatur von Sand messe, indem es selbst winzigste Bewegungen der Sandkörner aufzeichne. Bisher habe zwar anhand der so genannten molekularen Agitation die Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen ermittelt werden können. Sandkörner seien jedoch so groß, dass die Umgebungstemperatur das System nicht beeinflusse.

Die Entdeckung trage wesentlich zur Kenntnis granularer Materie bei, hieß es weiter. Die Erforschung solcher Systeme sei Voraussetzung, um Lawinenabgänge, die Verteilung von Getreide in einem Silo oder den Fluss des Straßenverkehrs nachvollziehen zu können. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Manche nutzen ein Bad in heißem Sand für therapeutische Zwecke

Share if you care.