Nachwuchs im Belgischen Königshaus

26. August 2003, 13:31
posten

Gabriel, zweites Kind des Paares, ist Nummer Drei in der Thronfolge

Brüssel - Prinzessin Mathilde (30), Ehefrau des belgischen Thronfolgers Prinz Philippe (43), hat am Mittwoch einen gesunden Buben zur Welt gebracht. Das vier Kilogramm schwere Kind mit blonden Haaren heiße Gabriel, ein bisher im belgischen Königshaus unüblicher Name, berichteten belgische Medien.

Gabriel ist nach seinem Vater Philippe und seiner kleinen Schwester Elisabeth (1) die Nummer Drei in der Thronfolge. Durch das Neugeborene schwinden die Chancen der anderen Kinder von König Albert II., Prinzessin Astrid und Prinz Laurent, einmal den belgischen Thron zu besteigen, berichteten Hofkenner.

Abdankung von König Albert wieder Thema

Die Geburt von Prinz Gabriel könnte die Debatte um eine Abdankung von König Albert II. zu Gunsten von Prinz Philippe neu anfachen. Der 69 Jahre alte Monarch feierte jüngst sein zehnjähriges Jubiläum auf dem Thron, den er 1993 nach dem Tod seines Bruders Baudouin bestiegen hatte. Kritische Stimmen befürchten indes, Philippe könnte bei der Verabschiedung umstrittener Gesetze wie dem zur Sterbehilfe oder zur Homosexuellen-Ehe mehr Schwierigkeiten machen als sein Vater. Der König muss in Belgien jedes neue Gesetz unterschreiben.

Am Mittwoch überwog jedoch die Freude über die Geburt des kleinen Prinzen: Viele Bürger hängten Belgiens schwarz-gelb-rote Fahne aus dem Fenster, und Premierminister Guy Verhofstadt sandte den Eltern im Namen der gesamten Bevölkerung seine Glückwünsche. Er hoffe, das neue Mitglied der königlichen Familie werde immer mit dem außergewöhnlich schönen und langen Sommer seines Geburtsjahres in Verbindung gebracht, fügte der Regierungschef hinzu. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prinzessin Mathilde und Prinz Philippe freuen sich über ihren Nachwuchs.

Share if you care.