Haftstrafe für nackten Busen

22. August 2003, 10:50
4 Postings

Britin in griechischer Disco festgenommen

London - Eine junge Britin ist auf der griechischen Urlaubsinsel Rhodos zu acht Monaten Gefängnis verurteilt worden, weil sie in einer Discothek ihren nackten Busen gezeigt hat. Wie britische Zeitungen am Mittwoch berichteten, wurde die 18 Jahre alte Jemma-Anne Gunning aus dem englischen Frome festgenommen, kurz nachdem sie in einem Nachtclub im Rahmen einer Strip-Show zur "Miss Hintern 2003" gekürt worden war.

Nach eigenen Angaben hatte sie dabei auf der Bühne ihr Bikini-Top "verloren". Sie verbrachte die Nacht in einer Zelle und wurde am Dienstag wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und unsittlicher Zurschaustellung verurteilt.

"Ich habe das Gefühl, in einem Albtraum zu sein, aus dem ich nicht aufwache", sagte Gunning. Der Chefankläger von Rhodos, George Economou, hatte ihr erklärt, sie müsse die Moral anderer Menschen, besonders in ihrem Gastland, akzeptieren. Gunning könne die Gefängnisstrafe umgehen, wenn sie bis Mittwochabend 2.500 Euro zahle, hieß es weiter. (APA/dpa)

Share if you care.