Historischer Kalender - 23. März

23. März 2014, 00:00
posten

1324 - Der in Avignon residierende Papst Johannes XXII. spricht den Bann über den Wittelsbacher Ludwig IV., den Bayern, von dem er in der "Sachsenhäuser Appellation" der Ketzerei bezichtigt wurde. (Erst nach seiner 1625 von Kurfürst Maximilian erwirkten Absolution konnte Ludwig in der Münchner Frauenkirche beigesetzt werden).

1819 - In Mannheim ermordet der Jenaer Theologiestudent Karl Ludwig Sand den konservativen Dramatiker und Theaterdirektor August von Kotzebue, den er für einen Spion in russischen Diensten hält. Das Attentat ist Anlass für die "Karlsbader Beschlüsse" gegen "revolutionäre Umtriebe und demagogische Verbindungen".

1849 - In der Schlacht bei Novara erringt Feldmarschall Graf Johann Joseph Wenzel Radetzky einen entscheidenden Sieg über König Karl Albert von Sardinien, der österreichische Einfluss in Norditalien kann wieder hergestellt werden.

1904 - In Berlin wird die erste Buchausgabe von Frank Wedekins Tragödie "Die Büchse der Pandora" auf Antrag der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

1919 - Ex-Kaiser Karl I. verlässt mit seiner Familie vom Bahnhof Kopfstetten im Marchfeld unter britischem Militärschutz Österreich und tritt die Reise ins Schweizer Exil an.

1919 - Benito Mussolini gründet in Mailand den ersten "Fascio di combattimento" (Kampfbund).

1929 - In Zagreb (Agram) fällt der kroatische Zeitungsverleger Anton Schlegel einem Attentat von Ultranationalisten zum Opfer.

1934 - In Berlin findet die Uraufführung des Films "Mein Herz ruft nach Dir" mit Jan Kiepura statt.

1939 - Spanischer Bürgerkrieg: Militärische Emissäre der Republik begeben sich zu den siegreichen Aufständischen nach Burgos. Deren Anführer General Franco stellt unerfüllbare Bedingungen.

1939 - Hitler zwingt Litauen zur Abtretung des Memel-Gebiets und erlässt an Bord des Panzerschiffes "Deutschland" das "Gesetz über die Wiedervereinigung des Memellandes mit dem Deutschen Reich".

1944 - Nach der Besetzung Ungarns durch deutsche Truppen wird der bisherige Gesandte in Berlin, Ex-General Döme Sztojay, zum Ministerpräsidenten von Hitlers Gnaden ernannt.

1949 - Österreich und Italien schließen einen Vertrag zur Regelung des wirtschaftlichen Sonderverkehrs zwischen Nord- und Südtirol.

1949 - Die Gruppe des aus der SPÖ ausgeschlossenen Ex-Zentralsekretärs Erwin Scharf kündigt an, als selbstständige linkssozialistische Partei bei den Nationalratswahlen anzutreten. (Später erfolgt der Zusammenschluss mit der KPÖ).

1964 - In Genf beginnt die erste Welthandelskonferenz (UNCTAD) mit Delegationen aus 122 Staaten.

1974 - In Linz wird die "Brucknerhalle" von Gottfried von Einem eröffnet.

1974 - Nach dreijähriger Bauzeit wird die 3,9 Kilometer lange Gletscherbahn Kaprun II auf das Kitzsteinhorn (Salzburg) fertiggestellt.

1989 - Durch eine Verfassungsänderung hebt die jugoslawische Teilrepublik Serbien die (seit 1974 bestehende) Autonomie der mehrheitlich von Albanern bewohnten Provinz Kosovo auf. Blutige Unruhen fordern etliche Tote und Verletzte.

1994 - Während des Wahlkampfes wird der Präsidentschaftskandidat der mexikanischen Regierungspartei PRI, Luis Donaldo Colosio, ermordet.

2009 - Die langjährige Wiener Vizebürgermeisterin Grete Laska (S) tritt überraschend ab. Ihr Bildungsressort übernimmt Christian Oxonitsch, neuer Stellvertreter von Stadtchef Michael Häupl wird Wohnbau-Stadtrat Michael Ludwig.

Geburtstage:
Friedrich Wilhelm August Schmidt, dt. Dichter (1764-1838)
Friedrich von Hayek, öst.-brit. Wirtschaftswiss. (1899-1972)
Rudolf Gamsjäger, Wiener Operndirektor (1909-1985)
Lisl Goldarbeiter, öst. "Miss Universe" (1909-1997)
Sir Roger Bannister, brit. Sportmediziner (1929- )
Gerhard Brunner, öst. Intendant (1939- )
Michael Nyman, brit. Komponist (1944- )

Todestage:
August von Kotzebue, dt. Dramatiker (1761-1819)
Gustav Heinrich Wiedemann, dt. Physiker (1826-1899)
Robert Philippi, öst. Maler und Grafiker (1877-1959)
Rudolf Pannwitz, dt. Dichter (1881-1969)
Paul Demieville, frz. Sprachwiss. (1894-1979)
Peter Lorre, öst.-amer. Schauspieler (1904-1964)
Giulietta Masina, ital. Schauspielerin (1921-1994)

(APA, 23.3.2014)

Share if you care.