RCB kürzt EVN-Kursziel moderat

20. März 2014, 16:16
posten

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien des niederösterreichischen Energieversorger EVN von 11,8 auf 11,7 Euro moderat nach unten angepasst. Das Anlagevotum "hold" wurde unverändert belassen.

Im Erstquartal des laufenden Geschäftsjahres 2013/14 setzte sich das negative Einnahmen- und Gewinnmomentum bei der EVN fort und die bereits niedrigen Erwartungen wurden verfehlt, schreiben die Experten.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Analysten 1,02 Euro für 2013/14, sowie 0,91 bzw. 0,94 Euro für die beiden Folgejahre. Als Dividendenausschüttungen für diesen Zeitraum sehen die Wertpapierspezialisten jährlich 0,42 Euro je Anteilsschein. (APA, 20.3.2014)

Share if you care.