Offroad-Erfahrung: Ein Quantum Abenteuer

Rezension21. März 2014, 16:46
1 Posting

Ein spektakulärer Bildband dokumentiert zehn Jahre Land Rover Experience

Am Anfang steht die Legende des Camel-Mannes: "... da war es noch cool zu rauchen. Lässig die Flappe im Mundwinkel, dazu noch ein bisschen Abenteuer und Cowboy-Märchen, fertig war das Camel-Image vom weit reisenden, unerschütterlichen Weltenbummler. Den höchstens ein Loch im Schuh bremste, wenn er im wildesten Westen unterwegs war. Deswegen brauchte er Helfer.

Die stellte die gelbe Zigarettenmarke aus dem Hause Reynolds Tobacco Company zunächst in Form von uramerikanischen Jeeps. Die erste Camel-Trophy im Jahr 1980 - der Versuch, harte und hart rauschende Männer durch noch härteres Gelände zu treiben, um das allerhärteste Image zu verleihen - führte mit vier Mietwagen entlang der Transamazonica, teils durch den Urwald. 

Ohne Scouts und Guides

Einzige Aufgabenstellung: Fahre bei A los und versuche, B zu erreichen." Mit dieser Story beschreibt Dag Rogge, der Geschäftsführer der Land Rover Experience Germany, den Beginn der Expeditionen. Ohne Scouts und Guides, ohne vorgefertigte Routen, ohne eingefahrene, niedergetrampelte Pfade. Das war einmal, kann man rückblickend sagen. Die heutigen Abenteuer laufen in geordneten Bahnen, mit Personal, mit Werbung, mit Medienberichten und allerlei Tand. Dennoch bleibt ein Quantum Abenteuerlust mit Restrisiko.

Grenzen überwinden, den Horizont erweitern: Die Land Rover Experience Tour fand 2013 zum zehnten Mal statt, führte die Teilnehmer entlang der sagenumwobenen Seidenstraße durch elf Länder und fünf Kulturkreise. 

Jubiläumsfahrt im Bllickpunkt

Ein spektakulärer Bildband dokumentiert die Jubiläumsfahrt mit beeindruckenden Bildern und spannenden Geschichten. On the road durch Jordanien, Malaysia, Bolivien, Island und andere faszinierende Länder. Ein Quantum, das sich zunehmend zu einem Quäntchen an echtem Abenteuer reduziert. (Gregor Auenhammer, DER STANDARD, 21.3.2014)

Das Buch

"Land Rover Experience Tour". € 69,- / 272 S., Verlag teNeues, Kempen 2014

  • Hinter diesem Buchdeckel wird dem Offroad-Abenteuer gehuldigt.
    foto: te neues

    Hinter diesem Buchdeckel wird dem Offroad-Abenteuer gehuldigt.

Share if you care.