Warum die NSA den Wasserverbrauch des Utah-Rechenzentrums geheim hält

4. November 2014, 09:11
131 Postings

Der US-Geheimdienst sieht den Verbrauch als Staatsangelegenheit

Die NSA betreibt in Bluffdale, Utah seit einigen Monaten ein enormes Rechenzentrum, das im Zentrum einer auf den ersten Blick etwas skurrilen Debatte steht. Der US-Geheimdienst will nämlich nicht bekannt geben, wie hoch der Wasserverbrauch der Anlage ist.

Angaben geschwärzt

Bereits im Mai hatte ein Reporter des Salt Lake Tribune nach Informationen zu dem Datacenter angefragt, berichtet Wired. In den Unterlagen, die er einige Monate später erhalten hatte, war der Wasserverbrach allerdings redigiert. In einem Schreiben an die Behörden von Utah hatte die NSA erklärt, dass das eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit sei und daher nicht veröffentlicht werden dürfte.

Rechenkapazitäten schätzen

Die Angaben über den Wasserverbrauch könnten Aufschluss über die Rechenkapazitäten der Anlage geben, heißt es in dem NSA-Schreiben. Mit diesem Wissen könne man auch das Ausmaß der Überwachungsmaßnahmen abschätzen. Wie man vom Wasserverbrauch einer kompletten Anlage auf die Rechenkapazitäten schließen sollte, bleibt ein Rätsel. Einerseits wird das Wasser auch für andere Zwecke als zum Kühlen der Rechner eingesetzt. Andererseits gibt es verschiedene Kühlmethoden mit Wasser, deren Verbrauch sehr unterschiedlich ist.

Aktivisten fordern Abschaltung

Zudem hatten Aktivisten zuvor gefordert, dem Rechenzentrum die Wasserzufuhr zu untersagen. Ihren damaligen Angaben zufolge, würden täglich 6,4 Millionen Liter Wasser zur Kühlung der Rechner benötigt. Utah könne nicht dazu gezwungen werden, die Behörde mit Wasser zu versorgen, zumal der Bundesstaat zu den trockensten Gebieten der USA gehöre.

NSA muss Daten veröffentlichen

Die Behörden von Utah dürften die Angelegenheit allerdings nicht wie die NSA sehen. Laut Tribune-Journalist Nate Carlisle hat das Utah State Records Committee die NSA nach einer Anhörung am Mittwoch dazu aufgefordert, die Unterlagen zu veröffentlichen. Ob und wann der Geheimdienst dieser Aufforderung nachkommt und wie hoch der Wasserverbrauch tatsächlich ist, bleibt vorerst ungewiss. (br, derStandard.at, 20.3.2014)

  • Wieviel Wasser verbraucht das Rechenzentrum der NSA in Utah?
    foto: reuters/jim urquhart

    Wieviel Wasser verbraucht das Rechenzentrum der NSA in Utah?

Share if you care.