TV-Programm für Donnerstag, 20. März

19. März 2014, 17:01
posten

Dolores, Gefährliche Geheimnisse, Eingschenkt: Europa ist mehr, Im Brennpunkt: Großstadtslums – Über­leben in der vierten Welt, Talk im Hangar-7: Provokation um jeden Preis – Wo endet die Meinungsfreiheit?, 60 Minuten.Politik: Frauenpolitik – Zu viele Baustellen, zu wenig Umsetzungswillen?, Stöckl, Stadt der Blinden

20.15 KING

Dolores (USA 1995, Taylor Hackford) Ein von prächtigen Bildern untermaltes familiäres Aufarbeitungsdrama, in dem Lebenslügen, Kindesmissbrauch und eine Riege erstklassiger Darsteller (Kathy Bates, Jennifer Jason Leigh) für Spannung sorgen. Die Romanvorlage stammt von Stephen King. Bis 22.50, ATV 2

20.15 SHOW

YPD-Challenge: Der Karrierestart Deines Lebens (1/3) Gruselige neue Berufswelt: Schüler und Studenten, die sich selbst als "young", "powerful" und "dynamic" apostrophieren, sollen hier ihre Qualifikationen unter Beweis stellen, es winken Praktika bei großen Firmen. Als Experte ist unter anderem Niki Lauda dabei. Bis 22.05, Servus TV

20.15 REPORTAGE

Gefährliche Geheimnisse USA und EU planen ein sogenanntes Freihandelsabkommen, doch was dieses Abkommen beinhaltet, erfahren selbst viele Regierungsvertreter nicht. Kritiker befürchten drastische Verschlechterungen im Verbraucherschutz, aber auch bei Umweltschutz und Gesundheit. Um 21 Uhr diskutieren bei Gert Scobel in Scobel: Europas Zukunft – Verschluss-Sache Freihandelsabkommen Europa-Wirtschafts-Korrespondent Jack Ewing, Diplomat und Botschafter Jean Feyder und Professor für Betriebswirtschaftslehre Matthias S. Fifka. Bis 22.00, 3sat

21.05 GESPRÄCH

Eingschenkt: Europa ist mehr Zu Gast bei Martin Schenk spricht Jurist und Sozialwissenschafter Lukas Oberndorfer über die fehlende Bindung der EU-Krisenpolitik an europäische Grundrechte. Die Fiskalpakte stünden in klarem Konflikt zur Europäischen Sozialcharta. Bis 21.35, Okto

21.05 DISKUSSION

Inside Brüssel Bei Roland Adrowitzer diskutieren der deutsch-griechische FDP-Europaabgeordnete Jorgo Chatzimarkakis, Cerstin Gammelin (Süddeutsche Zeitung), Florence Autret (La Tribune), Ian Traynor (Guardian) und Außenpolitikexperte und Russlandkenner Alain Délétroz. Bis 21.55, ORF 3

21.55 REPORTAGE

Im Brennpunkt: Großstadtslums – Über­leben in der vierten Welt In der Dritten Welt – in Asien wie auch in Afrika – zieht es immer mehr Menschen in die Städte. Jeder Tag in diesen Großstadtslums erweist sich als Kampf um das nackte Überleben. Und die Slums bringen ein weiteres Problem mit sich: Viele ländliche Gebiete verwüsten. Bis 22.30, ORF 3

22.05 DISKUSSION

Talk im Hangar-7: Provokation um jeden Preis – Wo endet die Meinungsfreiheit? Zu Gast bei Helmut Brandstätter sind Autor Thilo Sarrazin, Kabarettist Werner Schneyder, der ehemalige österreichische Vizekanzler Erhard Busek und Ex-Presse-Chefredakteur Michael Fleischhacker. Bis 23.15, Servus TV

22.30 WIRTSCHAFTSMAGAZIN

Eco Angelika Ahrens mit: 1) Russland: der unberechenbare Wirtschaftspartner. 2) Im „Handyparadies Österreich" schrumpft der Markt mit der fixen Telefonleitung seit vielen Jahren. 3) Wie der Frühling das Geldbörserl öffnet. Bis 23.05, ORF 2

22.30 DISKUSSION

60 Minuten.Politik: Frauenpolitik – Zu viele Baustellen, zu wenig Umsetzungswillen? Bei Christoph Takacs und Presse-Chefredakteur Rainer Nowak diskutieren Dorothea Schittenhelm (ÖVP), Nurten Yilmaz (SPÖ), Carmen Gartelgruber (FPÖ), Birgit Schatz (Die Grünen), Martina Schenk (Team Stronach), Angelika Mlinar (Neos). Bis 23.35, ORF 3

23.05 GESPRÄCH

Stöckl Zu Gast bei Barbara Stöckl sind Ex-Vizekanzler Erhard Busek, Ex-Opernballorganisatorin Lotte Tobisch, der bayrische Aktivist und Liedermacher Prinz Chaos II und Schrift­steller Bernhard Aichner (Totenfrau). Bis 0.05, ORF 2

1.35 LITERATURVERFILMUNG

Stadt der Blinden (Blindness, USA/J/BR 2008, Fernando Meirelles) Eine mysteriöse Massenerblindung mündet in Gewalt, Missbrauch und Anarchie. Nach dem gleichnamigen Roman von José Saramago. Bis 3.25, ORF 2 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 20.3.2014)

 

Share if you care.