Einheitswerte: Wenig Bewegung

19. März 2014, 16:17
posten

Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch zwei Kursgewinnern drei -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Porr Stämme mit 5.382 Aktien (Einfachzählung).

Die beiden Gewinner im standard market auction waren Linz Textil Holding mit plus 2,00 Prozent auf 510,00 Euro (108 Aktien) und UBM mit plus 0,39 Prozent auf 15,61 Euro (220 Aktien). Die drei Verlierer waren Wiener Privatbank mit minus 0,60 Prozent auf 6,46 Euro (890 Aktien), Porr Stämme mit minus 0,26 Prozent auf 38,05 Euro (5.382 Aktien) und Oberbank Vorzüge mit minus 0,26 Prozent auf 37,90 Euro (1.501 Aktien).

Im mid market gab es am Mittwoch wenig Bewegung. Deutlicher unter Druck kamen lediglich HTI und büßten 8,00 Prozent auf 0,092 Dollar ein (14.500 gehandelte Aktien in Einfachzählung). (APA, 19.3.2014)

Share if you care.