Südafrikas Präsident soll Steuergelder für Privathaus verwendet haben

19. März 2014, 15:59
9 Postings

Zuma soll 15 Millionen Euro für Ausbau seines Anwesens ausgegeben haben

Pretoria - Der südafrikanische Präsident Jacob Zuma hat einer staatlichen Untersuchung zufolge unzulässigerweise Steuergelder zum Ausbau seines Privatanwesens verwendet. Die nationale Ombudsfrau Südafrikas, Thuli Madonsela, beschuldigte am Mittwoch in Pretoria das Staatsoberhaupt des "unethischen Verhaltens".

Mehr als 200 Millionen Rand (15 Millionen Euro) an öffentlichen Mitteln habe Zuma für den Ausbau seines weitläufigem Besitzes in Nkandla in der Provinz KwaZulu-Natal ausgegeben. Die Opposition der Demokratischen Allianz (DA) kündigte an, ein Amtsenthebungsverfahren gegen Zuma einleiten zu wollen. In Südafrika sind am 7. Mai Wahlen. (APA, 19.3.2014)

  • Präsident Zuma soll sein Haus mit Steuergeldern ausgebaut haben.
    foto: ap

    Präsident Zuma soll sein Haus mit Steuergeldern ausgebaut haben.

Share if you care.