Öekostrom AG lädt zum Online-Aktionärsforum

19. März 2014, 15:11
2 Postings

Aktionäre sollen sich untereinander und mit den Unternehmensvertretern austauschen

Die Oekostrom AG geht mit einem Aktionärsforum online. Die Idee: Die rund 2.000 Aktionäre sollen und können sich über die Aktie, die Produkte und Dienstleistungen informieren und sich in Diskussionen im moderierten Forum mit anderen Aktionären und auch Unternehmensvertretern austauschen. Darüber hinaus können Ideen und Meinungen zwischen den Aktionären auch mittels privater Nachrichten ausgetauscht werden.

"Wir wollen unseren Eigentümern eine Stimme geben und sie einladen, sich einzubringen und unsere Unternehmens- und Marktthemen untereinander sowie auch mit Unternehmensvertretern direkt und unbürokratisch zu diskutieren. Das gilt das ganze Jahr, aber vor allem natürlich auch vor den Hauptversammlungen", erklärt Vorstand Horst Ebner in einer Aussendung den Schritt. Gut findet die Idee demnach auch Wilhelm Rasinger, Vorsitzender des Interessenverbandes für Anleger: "Dieses erste Online-
Aktionärsforum stärkt die Identifikation der Aktionäre mit dem Unternehmen durch mehr Dialog und Transparenz – das ist jedenfalls zu unterstützen." (red, derStandard.at, 19.3.2014)

Share if you care.