Österreichs kreativste Werbung: Jung von Matt/Donau holt die meisten Preise

Ansichtssache21. März 2014, 22:01
33 Postings

Wien - Mit achtmal Gold, fünfmal Silber und elfmal Bronze holt Jung von Matt / Donau die meisten Venus-Statuetten des Creativ Club Austria für die kreativste Werbung des Jahres. Vergoldet wurden Kampagnen für Wien-Tourismus, Caritas, I Dance Company oder Mercedes-Benz für Werbung auf STANDARD-Titelseiten. Versilbert wurde Jung von Matt/Donau unter anderem für die Idee zum "Obama is watching you"-Sticker für derStandard.at. Der Grand Prix geht ebenfalls an Jung von Matt für das "Long Distance Art Project" von Wien-Tourismus.

Vergangenes Jahr verzichtete Jung von Matt, wie berichtet, auf Einreichungen bei Kreativpreisen, Platz zwei im STANDARD-Ranking geht an DDB Tribal Wien mit dreimal Gold für McDonald's, fünfmal Silber, viermal Bronze. Wien Nord kommt mit dreimal Gold, dreimal Silber, siebenmal Bronze auf Platz drei und punktet mit Kunde Opel. Die Agentur bescherte den VW-Fans beim GTI-Treffen ein Feuerwerk voller Opel-Logos und der Automarke die Auszeichnung "Kunde des Jahres". Insgesamt wurden 18 Gold-, 29 Silber- und 42 Bronzestatuetten vergeben. (red, DER STANDARD, 22./23.3.2014)

Bild 1 von 87
grafik: der standard
Share if you care.