Randy Newman erhält Wiener Max-Steiner-Preis

18. März 2014, 14:36
5 Postings

Der bekannte Songwriter ist schon seit langem als Komponist erfolgreich

Wien - Vielen ist Randy Newman als Interpret von Popsongs wie "Short People" oder als Komponist von Joe Cockers "You can leave your hat on" ein Begriff. Für seine Arbeit als Filmkomponist mit Werken wie "Toy Story" oder "Die Monster AG" erhält der 70-jährige Oscar-Preisträger nun im September den Wiener Max-Steiner-Preis im Rahmen der Gala "Hollywood in Vienna".

Am 25. September findet das Musikevent bereits zum siebenten Mal im Wiener Konzerthaus statt. Dabei steht die Gala heuer im Zeichen von Comedy-Soundtracks. So wird das Radiosymphonieorchester (RSO) unter David Newman die Musiken der "Muppets" und der "Simpsons" ebenso spielen wie Rhythmen aus "Sister Act" oder "Pink Panther". Dirigent Newman ist dabei nicht nur selbst renommierter Filmkomponist ("Ice Age"), sondern auch der Neffe von Preisträger Randy Newman.

Letzterer fügt sich nahtlos in das heurige Comedy-Konzept ein, ist der aus einer Familie von Filmkomponisten stammende Amerikaner doch nach seiner Popkarriere vor allem als Soundtracklieferant im Komödiensektor erfolgreich geworden. Mit Stücken etwa für die Erfolgsserie "Monk" reüssierte er allerdings auch im Fernsehen. Für seine Arbeit erhielt Newman zwei Oscars, 20 Oscar-Nominierungen, sechs Grammys und drei Emmys. (APA, 18.3.2014)

Share if you care.