Conchita Wurst will wie Phönix aus der Asche steigen

18. März 2014, 14:25
516 Postings

Heimische Vertreterin tritt am 8. Mai mit Song "Rise like a Phoenix" in Kopenhagen an

Kopenhagen/Wien - Österreich tritt beim Eurovision Song Contest 2014 mit einer von Streichern begleiteten Ballade an: Conchita Wurst hat am Dienstag jenen Song präsentiert, mit dem sie am 8. Mai in Kopenhagen um den Aufstieg ins Finale der größten Musikshow der Welt kämpfen will. "Rise like a Phoenix" heißt die Nummer, die einen Hauch von James Bond verbreiten soll.

Ausgewählt wurde das Lied aus rund 100 Einreichungen internationaler und nationaler Produzenten. Musik und Text stammen von Charly Mason, Joey Patulka, Ali Zuckowski und Julian Maas, die in verschiedenen Konstellationen Songs unter anderem für Christina Stürmer, Adel Tawil und Sarah Connor sowie Blue und Ashley Tisdale schrieben.

"Ich könnte mir vorstellen, dass wir mit diesem Lied tatsächlich aus dem Ascheregen der Song-Contest-Teilnahme des ORF in den letzten Jahren wie ein Phönix aufsteigen", sagte ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm. Bis zum eigentlichen Einsatz in Kopenhagen geht es noch auf Promotionreise durch Europa. So sind Auftritt in Spanien, Lettland, den Niederlanden und Großbritannien geplant. Den österreichischen Fernsehzuschauern wird "Rise like a Phoenix" das erste Mal im Rahmen der "Dancing Stars" am Freitag vorgestellt. (APA, 18.3.2014)

Share if you care.