Rudas' Platz blieb leer, Matznetter folgt nach

18. März 2014, 13:45
39 Postings

Früherer Staatssekretär kehrt kommende Woche in den Nationalrat zurück

Wien - Die SPÖ verzichtete am Dienstag im Nationalrat quasi freiwillig auf einen ihrer Plätze. Laura Rudas hat ihr Mandat bereits zurückgelegt, um sich einem Studium in den USA zu widmen. Ein Nachfolger wurde bis zur Sondersitzung aber nicht gefunden.

Dem Vernehmen nach hat man sich nach längeren Diskussionen nun aber durchgerungen, den Sitz dem Chef des sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands, Christoph Matznetter, zukommen zu lassen. Der frühere Finanzstaatssekretär gehörte dem Nationalrat bereits in der vergangenen Legislaturperiode an. Er wird bei einem regulären Plenum kommende Woche angelobt. (APA, 18.3.2014)

Share if you care.