Bawag-Tochter easybank steigert 2013 Ergebnis

18. März 2014, 12:00
36 Postings

Bilanzvolumen wuchs um 23 Prozent

Wien - Die easybank, Direktbanktochter der BAWAG P.S.K., hat im abgelaufenen Geschäftsjahr das bisher beste Ergebnis ihrer Firmengeschichte erzielt. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) stieg 2013 laut Aussendung der Bank um 41 Prozent auf 13,1 (2012: 9,3) Mio. Euro. Die Bilanzsumme wuchs um 23 Prozent auf 2,78 (2,26) Mrd. Euro.

Die Betriebserträge stiegen 2013 gegenüber dem Vorjahr um 6,1 auf 28,2 Mio. Euro. Die Kontenzahl erhöhte sich um rund 50.000 auf rund 460.000.

Im laufenden Geschäftsjahr will Vorstandsdirektorin Sonja Sarközi den Fokus auf den weiteren Ausbau der easybank als Hauptbankverbindung für Privatkunden legen. Technische Innovationen sollen fortgesetzt werden. Im Rahmen der im Vorjahr begonnenen Kooperation mit Shell Austria werden über 125 Shell-Stationen mit speziellen Kassenterminals mit Bankomatfunktion ausgestattet, die für alle Tankstellenbesucher Barabhebungen mit der Bankomat- und der Kreditkarte ermöglichen. (APA, 18.3.2014)

Share if you care.