Fan baut 18 Jahre altes "Super Mario 64" in HD-Grafik nach

18. März 2014, 12:12
137 Postings

Entwickler Aryoksini lässt sich dabei über die Schulter blicken

Für manche ist es immer noch das beste Jump'n'Run, das jemals das Licht der Videospielwelt erblickte und mit etwas Nostalgie wird es das für manche wohl auch immer bleiben. Vor ziemlich genau 18 Jahren erschien "Super Mario 64" auf dem Nintendo 64 und öffnete Spielern mit seinem dreidimensionalen Gameplay sprichwörtlich die Augen. Ein Fan mit dem Nickname Aryoksini träumt immer noch davon und hat seine Freizeit darauf ausgerichtet, den Klassiker in die Gegenwart zu holen.

Kleine Schritte

"Super Mario 64 Fan Remake" ist der Versuch einer modernen Rekonstruktion. Mit Hilfe der Spielentwicklungssoftware Blender Game Engine interpretiert Aryoksini nicht nur den Look des Installateurs neu, sondern versucht auch alle Schlüsselanimationen des Sprungwunders präzise umzusetzen. Sehr viel Arbeit, berücksichtigt man, dass der Entwickler hierfür nicht auf Originalcodevorlagen zurückgreifen kann.

Bislang befindet sich das Projekt noch in den Kinderschuhen, weshalb die Spielwelt und die Levels noch nicht rekonstruiert wurden. In einem Demovideo sind aber bereits anhand einer lauffähigen Version die Basisanimationen und die grundlegende Steuerung zu begutachten.

In Arbeit

Wer Aryoksini bei seiner Arbeit über die Schulter blicken möchte, kann dies via Twitch-Stream tun und erfährt so spannende Hintergründe zum Projekt. Unter anderem überlegt der Entwickler auch, ob er einen Mehrspielermodus einbauen und die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift unterstützen soll. (zw, derStandard.at, 18.3.2014)

Animationsdemo: "Super Mario 64 Fan Remake"

  • Wie gefällt Ihnen der neue Mario?
    screenshot: "super mario 64 fan remake"

    Wie gefällt Ihnen der neue Mario?

Share if you care.