Der Schatten der Sowjetunion

Infografik24. März 2014, 13:49
289 Postings

Der Anschluss der Krim an Russland nährt Befürchtungen, dass sich Putin ehemalige Sowjetrepubliken einverleiben könnte. An Russen, die scheinbar in Not sind, mangelt es dort nicht

Wozu ist Wladimir Wladimirowitsch Putin noch imstande? Der russische Präsident hat sich in den vergangenen Wochen die eigentlich zur Ukraine gehörende Krim-Halbinsel einverleibt. Nun wird befürchtet, dass der Kreml-Chef als Nächstes die Ostukraine ins Visier nimmt; und irgendwann auch andere ehemalige Sowjetrepubliken. Schließlich hat Putin das Eingreifen auf der Krim damit begründet, dass ethnische Russen dort in Gefahr seien. Und davon gibt es in Estland, Lettland oder in der Republik Moldau mehr als genug.

Die folgende Infografik gibt einen Überblick über die russische Minderheit in den ehemaligen Sowjetrepubliken, den dortigen Status der russischen Sprache und das Verhältnis zu Russland bzw. zur EU/NATO. (Kim Son Hoang, derStandard.at, 24.3.2014)

Das Plugin wird geladen, bitte warten ...
Share if you care.