Berlusconi gibt Seedorf die Jobgarantie

17. März 2014, 22:06
130 Postings

Krise des AC Milan prolongiert - "An der Zeit, die Saison mit einem Brösel an Würde zu beenden" - Napoli kommt an Rom heran

Silvio Berlusconi hat als Besitzer des AC Mailand dem stark kritisierten Chefcoach Clarence Seedorf eine Jobgarantie ausgesprochen. "Seedorf steht nicht zur Diskussion, er ist auch im nächsten Jahr unser Trainer", sagte der 77-Jährige.

Seedorf gab zu, dass die Situation nach drei Liga-Niederlagen in Serie schwierig sei. "Wir müssen aber weiter nach vorne schauen und mit einem etwas genaueren Blick auf die Details alles dafür tun, um aus dieser Negativ-Spirale herauszukommen", sagte der 37-Jährige.

Zwischen Geschäftsführer Adriano Galliani und Seedorf soll Eiszeit herrschen. Die Tifosi haben sowieso längst die Geduld verloren und genug von verwöhnten Pseudo-Profis wie der "kicker" berichtet. "Es ist an der Zeit, die Saison wenigstens mit einem Brösel an Würde und Anstand zu beenden."

Am Sonntag hatten die Rossoneri 2:4 gegen den FC Parma verloren. Anschließend hatten einige Fans vor dem Stadion San Siro aufgrund der Talfahrt auf Rang elf protestiert. Am kommenden Sonntag muss der siebenmalige Champions-League-Sieger bei Lazio Rom ran.

Higuain in letzter Minute

Am Montagabend hat Napoli im Kampf um die direkte Qualifikation für die Champions League einen wichtigen 1:0-Auswärtssieg über Torino gefeiert. Der Argentinier Gonzalo Higuain entschied die Partie in der 90. Minute mit seinem 14. Saisontreffer zugunsten der Süditaliener, die damit punktemäßig zum Tabellenzweiten AS Roma aufschlossen. Rom hat allerdings zwei Spiele weniger absolviert.

Der souveräne Tabellenführer Juventus Turin hatte bereits am Sonntag 1:0 beim FC Genua gewonnen. (sid/red, 17.3.2014)

Share if you care.