Design von Apples Healthbook-App durchgesickert

17. März 2014, 16:23
3 Postings

Gesundheits- und Fitness-App dürfte auf WWDC im Sommer vorgestellt werden

Mit dem stärkeren Fokus auf Fitness-Funktionen soll Apple auch an einer neuen App namens Healthbook arbeiten. 9to5mac hat schon zuvor darüber berichtet und schreibt nun, dass die App "auf dem Weg" sei. Die Blogger haben basierend auf echten Screenshots das Design der App nachgestellt. 

Gesundheitswerte

So soll Healthbook der Ticket- und Kundenkarten-App Passbook ähneln und verschiedene Gesundheitsdaten in einer Art Karteikartensystem ausweisen. Nutzer sollen Daten wie Gewicht, Nahrung, Aktivitäten und Schlafgewohnheiten eintragen können. Die App soll aber noch deutlich weiter gehen und auch diverse Werte wie Blutdruck oder Blutzucker analysieren. Dafür könnten Drittanbieter neue Accessoires entwickeln. iPhone-Zubehör zum Messen des Blutzuckerspiegels gibt es bereits. Weitere Daten dürften von der iWatch kommen, die beispielsweise über einen Herzfrequenzmesser verfügen dürfte.

Präsentation auf WWDC

9to5mac geht davon aus, dass Healthbook zusammen mit iOS 8 im Sommer auf der WWDC vorgestellt wird. Die App erinnert an Samsungs S-Health-App, die das Unternehmen zusammen mit der neuen Generation der Galaxy-Gear-Smartwatches im Februar vorgestellt hat. (red, derStandard.at, 17.3.2014)

  • So soll die Healthbook-App laut 9to5mac aussehen.
    grafik: 9to5mac

    So soll die Healthbook-App laut 9to5mac aussehen.

Share if you care.