WhatsApp-Screenshots zeigen Telefonfunktion

17. März 2014, 15:37
19 Postings

Messenger fischt bald auch nach klassischen Telefoniekunden

Ende Februar hatte WhatsApp-Mitgründer Jan Koum angekündigt, dass mit der App bald auch telefoniert werden kann. Der Blog iPhone Italia konnte nach eigenen Angaben bereits die Beta der neuen WhatsApp-Version ausprobieren und veröffentlichte Screenshots davon.

Anrufhinweis

Zu Beginn eines Telefonats werde demnach darauf hingewiesen, dass es sich um einen "WhatsApp Call" handle. Für die Telefonate wird das Datennetz genutzt. Zudem soll es einen neuen Button zum schnelleren Teilen von Fotos geben.

Provider unglücklich

WhatsApp macht damit nicht nur etablierten VoIP-Diensten wie Skype und Viber Konkurrenz, sondern fischt zunehmend im Geschäft klassischer Mobilfunkunternehmen. In Deutschland ist etwa eine Partnerschaft mit E-Plus für ein Flatrate-Angebot geplant. Bei den Providern ruft das gemischte Gefühle hervor. A1-Chef Hannes Ametsreiter zeigte sich kürzlich über die Entwicklung "nicht besonders erfreut". "Eine Firma wie WhatsApp wird nie Infrastruktur in Österreich bauen," so Ametsreiter.

T-Mobile-Chef Andreas Bierwirth sagte Ende Februar: "Ein Kunde, der ein Video an eine Whatsapp-Message hängt ist mir lieber als ein Kunde, der eine SMS verschickt." Mit den richtigen Datentarifen seien derartige Messenger eine gute Sache. Wann genau die Telefonfunktion in WhatsApp integriert wird, ist noch nicht bekannt. (br, derStandard.at, 17.3.2014)

  • iPhone Italia hat Screenshots einer kommenden WhatsApp-Version mit Telefoniefunktion veröffentlicht. 
    screenshot: iphone italia

    iPhone Italia hat Screenshots einer kommenden WhatsApp-Version mit Telefoniefunktion veröffentlicht. 

Share if you care.