Deutsche Bank erhöht Kursziel für SBO

17. März 2014, 14:55
posten

Ternitz - Die Wertpapierexperten der Deutschen Bank haben ihr "Hold"-Votum für die Papiere von Schoeller Bleckmann Oilfield (SBO) bestätigt. Das Kursziel erhöht sich von 81,00 Euro auf 82,00 Euro.

Das Management des heimischen Ölfeldausrüsters sehe den Lagerabbau als mehrheitlich abgeschlossen an, so die Analysten. Auch seien die Aufträge im Jänner und Februar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum moderat gestiegen. Risiken gäbe es jedoch bei Schwankungen bei der Rohölnachfrage und den Preisen sowie bei Währungsfluktuationen, erklären die Experten.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Deutsche-Bank-Analysten 4,39 Euro für 2014, sowie 5,07 bzw. 5,77 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,70 Euro für 2014, sowie 2,00 bzw. 2,30 Euro für 2015 bzw. 2016. (APA, 17.3.2014)

Share if you care.