Isabella aus der Nähe des Augartens

Blog17. März 2014, 14:05
29 Postings

Dieser Blog stellt typische und untypische Wiener vor. Diesmal: die 22-jährige Isabella

Das Ruhrgebiet liegt für Isabella in weiter Ferne. Trotzdem oder gerade deshalb erwähnt sie mit Nachdruck, von wo sie stammt: "Aus dem Ruhrpott", Nordrhein-Westfalen. Das Studium der Betriebswirtschaft hat sie nach Wien verschlagen, bald wird sie es fertig haben. Seit drei Jahren lebt die redegewandte Deutsche in Wien, in ihrer "eigenen kleinen Wohnung" in der Nähe des Augartens. Was die Grünflächen angeht, sei Wien beispielhaft: "So viele schöne Parks, richtig schön hier." Die 22-Jährige fühlt sich in ihrer studentischen Umgebung wohl, auch deshalb, weil gerade "ein Umbruch" passiert: "Der Bezirk macht sich, es kommen auch viele Studierende hierher, das ist beachtenswert." (Toumaj Khakpour, daStandard.at, 17.3.2014)

foto: toumaj khakpour
Share if you care.