Spin-Doktoren

20. August 2003, 18:36
posten
Alastair Campbell (46) ist der unangefochtene Meister unter den Spin-Doktoren in Tony Blairs Führungszirkel. Wegen seiner Kunst, politischen Botschaften den richtigen "Drall" (spin) zu geben und auch unangenehme Nachrichten für die Öffentlichkeit annehmlich zu gestalten, machte Blair ihn zuerst zu seinem Sprecher und nach der triumphalen Wiederwahl 2001 zum Kommunikationschef.

Tennisspieler sind mit dem "Spin" bestens vertraut. Den Ball können sie beim Schlagen anschneiden und ihm so einen Drall geben, der erst die Flugbahn verändert und dann den Ball besonders hoch oder tief abspringen lässt. Unangenehm für den Gegner, gefällig für den Zuschauer. Der erste Spin-Doktor kam übrigens auch aus England: Thomas Langley (1363–1437) war Lordkanzler und galt als besonders skrupellos. (mab/DER STANDARD, Printausgabe, 20.8.2003)

Share if you care.