Film-Gastspiel für NÖ-Landeshauptmann Pröll

29. August 2003, 15:37
1 Posting

Spielt im "Ferienarzt in der Wachau" sich selbst - ORF/ZDF-Koproduktion wird gerade gedreht

In eine ungewohnte Rolle schlüpfte der niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll (V) am Montag. Beim Dreh der neuen ZDF/ORF-Produktion "Der Ferienarzt in der Wachau" (Arbeitstitel) absolvierte der Landeschef als Schauspieler einen Kurzauftritt. Intensives Rollenstudium blieb ihm wohl dennoch erspart, "spielt" sich Pröll doch selbst. Als Landeshauptmann, wohlgemerkt - wenn er auch am Rande der Dreharbeiten gegenüber dem ORF Niederösterreich von "sehr vielen Appellen" an ihn für eine Kandidatur als Bundespräsident sprach.

Produzent des "Ferienarztes" ist Wolfgang Rademann ("Traumschiff", "Schwarzwaldklinik"), der die Wachau bereits mit der "Donauprinzessin" in idyllisches Licht rückte. Der Landeshauptmann und der Produzent sind laut ORF-Aussendung schon lange befreundet, doch auch das Bundesland profitiert von solchen Projekten, haben doch die bisherigen Wachau-Produktionen von Rademann laut Pröll deutliche Nächtigungssteigerungen gebracht. Für den "Ferienarzt" wurde denn auch eine Landesförderung bereitgestellt.

Die Titelrolle des Dr. Ben Berger spielt Rene Steinke, früherer "Alarm für Cobra 11"-Ermittler, in weiteren Rollen sind unter anderem Susanne Michel, Alexander Lutz, Gerit Kling und Ulrike Kriener zu sehen. Musicalstar Uwe Kröger gab ebenfalls einen Gastauftritt. "Der Ferienarzt in der Wachau" ist die zweite Folge einer vorerst dreiteiligen TV-Reihe "Der Ferienarzt". Jede der einzelnen Episoden ist in sich abgeschlossen, die Ausstrahlung aller drei Folgen ist für den Frühling 2004 geplant. (APA)

  • LH Erwin Pröll darf sich selbst spielen
    foto: orf/mican

    LH Erwin Pröll darf sich selbst spielen

Share if you care.