Zahl der Hitzetoten in Spanien weit höher als angenommen

21. August 2003, 13:44
posten

Offiziell 47 "direkte" Opfer registriert

Die Zahl der Hitzetoten in Spanien ist in diesem Sommer weit höher als angenommen. Wie die Zeitung "El País" am Dienstag berichtete, schnellte während der Hitzwelle in der ersten August-Hälfte in praktisch allen spanischen Großstädten die Zahl der Sterbefälle empor. Nach der offiziellen Statistik wurden in Spanien 47 Hitzetote registriert.

Dabei wurden jedoch nur die Opfer gezählt, die durch direkte Hitze-Einwirkung ums Leben gekommen waren. In Frankreich räumte die Regierung ein, dass die Hitze indirekt auch beim Tod von schwächeren und älteren Menschen eine Rolle gespielt habe. Danach könnte die Zahl der Hitzetoten in Frankreich 5.000 betragen haben.

In Spanien liegen solche Daten nicht vor. Nach Angaben der Zeitung stieg in Jaen die Zahl der Sterbefälle in den ersten zwei August-Wochen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 87 Prozent. In Sevilla betrug die Zunahme 75 Prozent, in Cordoba 56 und in Barcelona 49 Prozent. In der katalanischen Metropole wurden wegen einer Überlastung der Leichenhalle Tote in einem Zelt aufgebahrt. (APA/dpa)

Share if you care.