HandelsZeitung bekommt neuen Chefredakteur

29. August 2003, 15:46
posten

Martin Spieler tritt die Nachfolge von Kurt Speck mit 1. Jänner 2004 an

Der Wirtschaftsjournalist Martin Spieler wird ab 2004 neuer Chefredaktor der Schweizer "HandelsZeitung" und Geschäftsleitungs-Mitglied der Verlagsgruppe. Er löst an der Redaktionsspitze Kurt Speck ab, der das Blatt während 16 Jahren leitete.

Spieler war bereits 1995 bis 1997 als Mitglied der Redaktionsleitung der "HandelsZeitung" tätig, bevor er in die Wirtschaftsredaktionen des Wochenmagazins "Facts" und der Tageszeitung "Tages-Anzeiger" wechselte.

Danach leitete er die TV-Börsensendung "Money" beim inzwischen eingestellten Sender "Tele"24". In den vergangene Jahren war der 39-Jährige bei verschiedenen Medien wie "Radio"24" oder "Sonntags-Zeitung" tätig.

Speck wolle sich auf eigenen Wunsch ab Jänner 2004 neuen Aufgaben innerhalb der Verlagsgruppe der "HandelsZeitung" widmen, teilte der Verlag am Dienstag mit. Der 58-Jährige übernimmt die publizistische Leitung der sechs Fachzeitschriften des Verlags. Ferner wirke er als Autor für die diversen Publikationen der Gruppe. Er verbleibt im Verwaltungsrat der Muttergesellschaft. (APA/sda)

Share if you care.