Augenmerk auf sakrale Kunstschätze

22. August 2003, 11:37
posten

Inventur der Kirchen Roms geplant

Rom - Die italienische Regierung will erstmals ein vollständiges Inventar der Kunstschätze in den wichtigsten Kirchen Roms erstellen. Wie die römische Tageszeitung "Il Messaggero" berichtete, soll das Projekt in seiner ersten Phase rund drei Millionen Euro kosten. Die 100 kunstgeschichtlich bedeutendsten Kirchen der Ewigen Stadt sollen dabei erfasst werden.

Laut Kathpress ist die Inventarisierung der kirchlichen Kunstschätze Teil eines geplanten digitalen Netzwerks, mit dem Italiens Regierung die Erfassung und die Nutzung des kulturellen Erbes verbessern will. Das kirchliche Kultur-Inventar wird in Zusammenarbeit mit der Diözese Rom erstellt, auf deren Gebiet sich etwa 2.000 Kirchen und 1.500 sonstige religiöse Gebäude von kunsthistorischem Wert befinden. (APA)

Share if you care.