22.000 Besucher beim KlangBogen

25. August 2003, 19:24
posten

Bilanz ergab 95 Prozent Auslastung

Wien - Schon vor den letzten beiden Veranstaltungen am 19. August (Hector Berlioz' Oper Benvenuto Cellini) und am 4. September (Wiener Philharmoniker unter Bobby McFerrin) zieht der KlangBogen Schlussbilanz: Bei einer Gesamtauslastung von 95 Prozent war die Hälfte der Vorstellungen ausverkauft; das Festival will den bisher größten künstlerischen Erfolg unter der Intendanz von Roland Geyer, dem designierten Chef der Grazer Oper, verbucht haben. Aufgrund des Publikumsansturms wird die Oper Julie & Jean 2005 wieder aufgenommen. (trenk/DER STANDARD, Printausgabe, 19.8.2003)
Share if you care.