Der letzte Schrei: eine Online-Diät ...

4. Jänner 2000, 15:45

Einkaufslisten werden per email zugestellt, es gibt regelmäßige motivierende Botschaften und einen täglichen Chat.

Wien - Mit dem Weihnachts- und Neujahrschat für Depressive und einsame Menschen hat Dr-Nexus.com offenbar ein bislang völlig unterschätztes Bedürfnis getroffen. Hunderte Teilnehmer und insgesamt über 200.000 Pageviews zeugten von reger Teilnahme, die geschulten Moderatoren waren rund um die Uhr mit der Betreuung von Menschen in Krisensituationen beschäftigt.

Lücke geschlossen?

Im Jänner wird Dr-Nexus.com nun eine weitere Lücke im deutschsprachigen Internet-Serviceangebot schließen. Die Dr-Nexus-Diät soll allen beim Abnehmen helfen, die zu den Weihnachtsfeiertagen etwas zu kräftig zugelangt haben. Neu ist diese Diät in mehrfacher Hinsicht. Einerseits beruht sie auf modernsten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen. Gewichtsreduktion soll dabei vor allem durch Reduktion des täglichen konsumierten Fetts erreicht werden, während Kohlenhydrate und Proteine in gesunder, ausgewogener Menge und Zusammensetzung gegessen werden.

WWW-Hilfe

Andererseits werden die Möglichkeiten des Mediums Internet voll ausgenützt, um Menschen beim Abnehmen zu helfen. Einkaufslisten werden per email zugestellt, es gibt regelmäßige motivierende Botschaften und einen täglichen Chat, in dem Teilnehmer der virtuellen Diät-Gruppe ihre Erfahrungen austauschen können. Die Teilnahme an der Dr-Nexus-Diät ist kostenlos.(red)

Share if you care.