"Zeit" erweitert Feuilleton

25. August 2003, 13:04
posten

... und ändert Blattstruktur

Noch immer nicht entschieden ist das Ministererlaubnisverfahren um die Fusion von Tagesspiegel und Berliner Zeitung. Personalia diskutiert man im Holtzbrinck-Verlag, zumindest in Sachen Die Zeit, schon vorweg: Sollte die Fusion durch sein, würden sich die Chefredakteure und Herausgeber Michael Naumann und Josef Joffe auf die Herausgeberschaft zurückziehen und das Tagesgeschäft dem Tagesspiegel-Chef Giovanni di Lorenzo überlassen, berichtet die FAZ. Wie auch von Änderungen in der Blattstruktur: Künftig werde die Literatur in der Mitte des Feuilletonteils beginnen und rund dreißig Seiten mehr pro Jahr bekommen. (prie/DER STANDARD; Printausgabe, 19.8.2003)
Share if you care.