Gasrohr in Wien-Döbling defekt - Straßenbahn 38 umgeleitet

19. August 2003, 11:51
posten

Planmäßiger Fahrbetrieb nach zwei Stunden wieder aufgenommen

Wien - Ein durch einen Ladekran beschädigtes Gasrohr war am Montag gegen 8.00 Uhr die Ursache für eine Betriebsstörung der Straßenbahnlinie 38 in der Grinzinger Allee in Wien-Döbling. Das teilten die Wiener Linien mit. Der Kran war auf einer Baustelle eingesetzt worden. Wegen des austretenden Gases konnte die Straßenbahn nicht bis Grinzing fahren und musste kurzfristig über die Hohe Warte abgeleitet werden.

Laut Auskunft des Gaswerks wurde die Beschädigung provisorisch behoben. Der durchgehende Fahrbetrieb wurde um 10.45 Uhr wieder aufgenommen. (APA)

Share if you care.