London legt Resolutionstext zur Aufhebung von Libyen-Sanktionen vor

19. August 2003, 16:55
posten

Gadaffi will das "schmerzliche Kapitel" Lockerbie schließen - Frankreich lässt Sanktions-Veto offen

New York - Großbritannien hat am Montagabend einen Resolutionsentwurf zur Aufhebung der Sanktionen gegen Libyen in den UNO-Sicherheitsrat eingebracht. Wie aus Diplomatenkreisen in New York verlautete, wollte das Gremium am Mittwoch erstmals über den Entwurf beraten. Ein britischer Diplomat rechnete noch in dieser Woche mit einer Abstimmung. Frankreich hatte jedoch indirekt mit einem Veto gedroht, sollte Libyen die Entschädigung für den Anschlag auf eine französische Maschine über dem Niger im Jahr 1989 nicht noch erhöhen. Die USA forderten Paris erneut auf, die Resolution nicht zu blockieren.

Libyen hatte am Wochenende formell die Verantwortung für den Anschlag von Lockerbie übernommen und 2,7 Milliarden Dollar (2,41 Mrd. Euro) Entschädigung für die Opfer zugesagt. Vor fast 15 Jahren waren bei dem Anschlg auf eine PanAm-Maschine über dem schottischen Ort Lockerbie 270 Menschen ums Leben gekommen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.