UNO will Hilfe über Monrovia hinaus ausdehnen

21. August 2003, 15:20
posten

Erkundungsteam prüft Infrastruktur

Monrovia - Die Vereinten Nationen wollen die humanitäre Hilfe für Liberia über die Hauptstadt Monrovia hinaus ausdehnen. Ein UNO-Team reise am Montag in die westliberianische Stadt Tubmanburg, um Möglichkeiten für Hilfstransporte über die Straße aus dem benachbarten Sierra Leone auszuloten, sagte ein UNO-Sprecher in Monrovia. Im Hafen der Hauptstadt lief ein Schiff mit Gütern des Hilfswerks World Vision ein.

Im Laufe des Tages sollte ein Flugzeug mit Hilfsgütern des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF landen. Am Samstag war nach UNICEF-Angaben eine Lieferung mit medizinischen Hilfsgütern für rund 250.000 Menschen auf dem internationalen Flughafen im Süden der Hauptstadt eingetroffen. Unmittelbar nach der Freigabe des Hafens durch die LURD-Rebellen hatten zwei UNO-Schiffe am Donnerstag Lebensmittel nach Monravia gebracht. (APA)

Share if you care.