Air France setzte um 9,2 Prozent weniger um

20. August 2003, 14:35
posten

Passagier-Erlös sank im ersten Quartal um 9,5 Prozent, bei Fracht um 8,8 Prozent

Paris - Die konsolidierten Umsätze der französischen Fluggesellschaft Air France sind im ersten Geschäftsquartal dieses Jahres um 9,2 Prozent auf 3,01 Mrd. Euro gesunken. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz in dem Quartal, das am 30. Juni endet, bei 3,32 Mrd. Euro.

Die Umsätze im Passagier-Geschäft fielen um 9,5 Prozent auf 2,49 Mrd. Euro und im Frachtgeschäft um 8,8 Prozent auf 343 Mio. Euro, wie das Unternehmen am Montag auf einer Website der Regierung mitteilte. Die Aktien von Air France stiegen am Vormittag gegen den Trend um 0,6 Prozent auf 13,93 Euro.(APA/vwd/Reuters)

Share if you care.