Indonesien fordert von USA Auslieferung von Hambali

19. August 2003, 10:06
posten

Seine Aussagen seien für Prozesse gegen andere inhaftierte Mitglieder der islamistischen Jemaah Islamiyah nötig

Jakarta - Nach der Festnahme des mutmaßlichen Drahtziehers der Bombenanschläge von Bali und Jakarta, Hambali, fordert Indonesien von den USA die Überstellung des Verdächtigen. Sein Land verfolge das Ziel, Hambali selbst in Gewahrsam zu nehmen, sagte der indonesische Außenminister Hasan Wirayuda am Montag in Jakarta. Indonesien wolle die Aussagen Hambalis für Prozesse gegen andere inhaftierte Mitglieder der islamistischen Jemaah Islamiyah (JI) verwenden, als deren führendes Mitglied Hambali gilt. Die USA hatten Jakarta Zugang zu ihren Verhörprotokollen angeboten.

Nach Hambali war im Zusammenhang mit einer Reihe von Terroranschlägen in Indonesien, Malaysia, Singapur und auf den Philippinen gefahndet worden. Hambali gilt als führendes Mitglied der Extremistenorganisationen El Kaida und JI. Neben den Bombenanschlägen auf Bali im vergangenen Oktober wird der JI der jüngste Anschlag auf das Marriott-Hotel in Jakarta zugeschrieben. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hambali wird seit seiner Festnahme in Thailand vergangene Woche nach Angaben aus Washington an einem geheimen Ort in US-Gewahrsam festgehalten.

Share if you care.