Vanek siegt bei seinem Ex-Klub Buffalo

17. März 2014, 10:19
18 Postings

2:0 zweiter Erfolg seit Wechsel - Raffl mit Philly auf Playoff-Kurs

Buffalo - Thomas Vanek hat am Sonntag mit den Montreal Canadiens den zweiten Sieg in Serie gefeiert. Nach dem 5:4 n.V. im Heimspiel gegen die Ottawa Senators setzten sich Vanek und Co. auswärts gegen die Buffalo Sabres 2:0 durch. Bei der Rückkehr in seine alte Heimat, Vanek spielte von 2005 bis 2013 für Buffalo, avancierte vor allem Jung-Goalie Dustin Tokarski (24) mit 29 Paraden zum Matchwinner der Gäste.

Vanek, der ohne Scorer-Punkt blieb, wurde in Buffalo u.a. mit einer Video-Einspielung seiner Sabres-Highlights während des ersten Drittels gewürdigt. "Das war großartig, das hatte wirklich Klasse", bedankte sich der Steirer nach dem Match.

Die Philadelphia Flyers mit dem Kärntner Michael Raffl haben am Wochenende innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Mal die Pittsburgh Penguins bezwungen. Auf den 4:0-Heimerfolg am Samstag folgte am Sonntag auswärts ein 4:3-Sieg. Philadelphia verbesserte sich in der Eastern Conference auf Rang sechs und befindet sich voll auf Play-off-Kurs.

Dank Rückkehrer Marian Hossa hat der amtierende NHL-Champion Chicago Blackhawks einen 4:1-Heimsieg gegen die Detroit Red Wings gefeiert. Der Slowake, der zuletzt verletzungsbedingt fünf Partien verpasst hat, steuerte zum souveränen Erfolg ein Tor und zwei Assists bei. (APA, 17.3.2014)

NHL-Ergebnisse vom Sonntag: Pittsburgh Penguins - Philadelphia Flyers (Raffl) 3:4, Florida Panthers - Vancouver Canucks 3:4 n.P., Washington Capitals - Toronto Maple Leafs 4:2, Carolina Hurricanes - Edmonton Oilers 1:2, New York Rangers - San Jose Sharks 0:1, Ottawa Senators - Colorado Avalanche 1:3, Buffalo Sabres - Montreal Canadiens (Vanek) 0:2, Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings 4:1, Winnipeg Jets - Dallas Stars 7:2.

  • Am Boden und doch oben auf: Thomas Vanek (l.).
    foto: reuters/ludwig

    Am Boden und doch oben auf: Thomas Vanek (l.).

Share if you care.