Historischer Kalender - 17. März

17. März 2014, 00:00
posten

1229 - Kaiser Friedrich II. zieht in Jerusalem ein.

1804 - Premiere von Friedrich Schillers Drama "Wilhelm Tell" am Hoftheater zu Weimar.

1804 - In London wird die "British and Foreign Bible Society" gegründet.

1849 - Kaiser Franz Joseph I. sanktioniert das von Innenminister Franz Graf Stadion ausgearbeitete Gemeindegesetz.

1914 - Das Ballett "Josephlegende" von Richard Strauss wird in Paris uraufgeführt.

1919 - Beim Sturm kommunistischer Verfechter einer Räterepublik auf das Parlament in Wien ("Gründonnerstagsputsch") werden fünf Menschen getötet. 30 Demonstranten und 36 Polizisten werden verletzt.

1929 - Der US-Automobilkonzern "General Motors" erwirbt die Aktienmehrheit der deutschen Opel AG.

1933 - Gründung der SS-Leibstandarte "Adolf Hitler" aus zunächst 120 Mann der ehemaligen Münchner Leibwache unter dem Kommando von Sepp Dietrich. Sie ist die Privatarmee des "Führers" ohne Bindung an die NSDAP.

1934 - Mit der Unterzeichnung der "Römischen Protokolle" wird die Konferenz der Regierungschefs Dollfuß, Mussolini und Gömbös beendet. Die Drei-Staaten-Verträge sehen eine politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Österreich, Italien und Ungarn sowie die Aufrechterhaltung der österreichischen Unabhängigkeit vor. Eine geheime Zusatzvereinbarung ermöglicht eine italienische Intervention für den Fall innerösterreichischer Unruhen.

1939 - Nach der Zerschlagung der Tschechoslowakei durch Hitler stellt der britische Premier Chamberlain erstmals seine "Appeasement"-Politik infrage.

1939 - In London scheitert eine Palästina-Konferenz an unüberbrückbaren Gegensätzen zwischen jüdischen und arabischen Vertretern.

1949 - Mit der Präsentation des Fiat 500 C, eines verbesserten Modells des legendären "Topolino", wird der Genfer Autosalon eröffnet.

1964 - Die Bundesregierung beschließt die Entsendung eines Sanitäts- und Ordnungskontingents für die UNO-Friedenstruppe in Zypern

1969 - Golda Meir wird als Nachfolgerin des verstorbenen Levi Eshkol vom israelischen Parlament zur Ministerpräsidentin gewählt. Der frühere Premier David Ben Gurion hatte die ehemalige Außenministerin als den "einzigen Mann in der Regierung" bezeichnet.

1969 - Die Staaten des Warschauer Paktes schlagen auf einer Gipfelkonferenz in Budapest die Einberufung einer Europäischen  Sicherheitskonferenz vor.

1974 - Saudi-Arabien, Kuwait, Katar, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate heben das Erdölembargo gegen die USA auf; Libyen und Syrien schließen sich nicht an.

1984 - In der Republik Irland wird der meist gesuchte Terrorist Dominic McClinchey gefasst und den britischen Behörden in Nordirland übergeben.

1984 - Uraufführung der Oper "In seinem Garten liebt Don Perlimplin Belisa" von Balduin Sulzer in Linz.

1989 - Beim Einsturz eines 900 Jahre alten Glockenturms werden in Pavia in Norditalien vier Menschen erschlagen, 15 weitere verletzt.

2013 - Die Witwe des von den Nazis hingerichteten und später seliggesprochenen NS-Wehrdienstverweigerers Franz Jägerstätter, Franziska, stirbt im Alter von 100 Jahren.

Geburtstage:
Jeanne- Marie Roland, frz. Schriftst. (1754-1793)
Gottlieb Daimler, dt. Ingenieur (1834-1900)
Stephen Samuel Wise, amer. jüd. Theologe (1874-1949)
Nat "King" Cole, amer. Jazzmusiker (1917-1965) (n.a.A.1919-1965)
Peter Ludwig Berger, amer.-öst. Soziologe (1929- )
Giovanni Trapattoni, ital. Fußballtrainer (1939- )
August Oetker, dt. Unternehmer (1944- )
Franz Fiedler, öst. Rechnungshof-Präsident von 1992-2004 (1944- )
Patrick Duffy, amer. Schauspieler (1949- )
Alexander McQueen, brit. Modeschöpfer (1969-2010)

Todestage:
Heinrich Ludwig Reichenbach, dt. Biologe (1793-1879)
Pietro Chiesa, schwz. Maler (1876-1959)
Alexandra Exter, russ. Malerin (1882-1949)
Giacomo Lauri-Volpi, ital. Opernsänger (1892-1979)
Louis Kahn, amer. Architekt (1901-1974)

(APA, 17.3.2014)

Share if you care.